Nach zwei Unentschieden will Drittligist 1. FC Kaiserslautern gegen Abstiegskandidat Carl-Zeiss Jena endlich wieder drei Punkte einfahren. Trainer Sascha Hildmann geht dabei volles Risiko.

Mit zwei Heimspielen vor der Brust will die Mannschaft von Sascha Hildmann am Sonntag (13 Uhr) im Fritz-Walter-Stadion gegen Jena wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Der FCK hatte die vergangenen zwei Begegnungen jeweils in der Schlussphase aus der Hand gegeben. Mit Blick auf die Tabelle wollte es Trainer Sascha Hildmann aber nicht gelten lassen, dass die nächsten zwei Spiele über den Ausgang der Saison entscheiden. Aktuell ist Kaiserslautern sieben Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.


Veröffentlicht auf swr.de/sport